Sie sind hier: Start » Familien » Mutter (Vater) - Kind - Kuren » Beratung

Auszeit für Mütter und Väter

Foto: DRK; Daniel Ende


Mutter-Kind-Kuren bzw. Vater-Kind-Kuren sind eine gute Möglichkeit, eine Auszeit zu nehmen, um sich von den Anforderungen zu erholen, neue Kräfte zu sammeln, die eigene Rolle zu reflektieren und neue Wege kennenzulernen, mit der Mehrfachbelastung konstruktiv umzugehen.

 

 

Wie aber beantragt man diese Kur? Unsere Kurberatungsstelle hilft weiter. Sie

  • informiert und berät rund um das Thema Mutter (Vater)-Kind-Kur; kostenlos und überregional,
  • hält alle notwendigen Unterlagen (Attestformulare, Selbstauskunftsbogen) zur Beantragung einer Kur für Sie bereit,
  • gibt Ihnen im telefonischen Erstkontakt schon Informationen für den Hausarzt,
  • übernimmt für Sie die Antragsstellung an Ihre Krankenkasse,
  • hilft Ihnen bei der Formulierung des Widerspruchs, falls Ihr Kurantrag abgelehnt werden sollte.

Rufen Sie uns an (0211-3104 124) oder mailen Sie uns.

 

 
Kontrast: Kontrast
Zoom: kleinmittelgroßsehr groß

Kontakt

Karola Tappen

Referentin Vorsorge / Rehabilitation Kur und Erholung

Tel. 0211/3104-124
Fax.0211/3104-530
k.tappen@drk-nordrhein.net